Ankommen
Wissen wie
Herz erfrischen
Aussen sein
Innen leben
Natur fühlen
Klug nutzen
Bewusst handeln
Versprechen geben
Geschichten

Ein Haus ist eines unter vielen. Ein Zuhause ist das Eine unter vielen.

  • Visualisierung Mils 4711 / Stand Februar 2013
Visualisierung Mils 4711 / Stand Februar 2013
Architektur hat mit Gefühl zu tun.

Daraus wächst die Form – aus dem Gespür des Menschen für
den Raum und seine Welt. Und der Entscheidung, immer der Intuition zu folgen.

Eine geradlinige, zurückhaltende Ästhetik. Reduktion auf das Wesentliche, das Essentielle. Stimmige Proportionen und sinnliche Materialauswahl. Baustoffe aus der Natur, aus der Region:
Holz, Lehm, Stein, Glas und Naturgrün harmonieren gefühlvoll.
Licht, Klang, Haptik und Geruch greifen ineinander.

Nur so kann die Ästhetik eines Hauses alle Sinne ansprechen.
Sie muss gelernt haben, wie man sich mit Sinnen unterhält.
© Imprint